Skip to main content

De’Longhi MultiFry Classic

(4.5 / 5 bei 45 Stimmen)

149,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. November 2017 17:36
Hersteller
Abmessungen (LxBxH)27x32,5x39,5 cm
Füllvolumenbis zu 1,5 Kg
Leistung1600 Watt
Display
Timer
Spülmaschinenfest

Fettarmes Frittieren ist für gesundheitsbewusste Käufer eine immer beliebter werdende Möglichkeit, nicht völlig auf die begehrten Pommes verzichten zu müssen. Heißluftfritteusen bieten überdies den Komfort, mit passenden Einsätzen auch andere Speisen zuzubereiten. Mit der DeLonghi MultiFry Classic können Sie mehr als nur Pommes frittieren. Sie ist ein preiswertes, universelles Kombigerät, das sich besonders komfortabel auch zum Kochen oder Backen eignet.


DeLonghi Multifry Classic

Lieferumfang

Mit Ihrer Lieferung erhalten Sie die DeLonghi MultiFry Classic FH 1163 Heißluftfritteuse mit abnehmbarem Digital-Timer, keramikbeschichtetem Frittier-Behälter, herausnehmbarem Rührelement, Messbecher für die Ölzugabe, Bedienungsanleitung und Gartabelle für die gängigsten Nahrungsmittel.

De'Longhi MultiFry Classic FH 1163 Test

 

 

Funktionen und technische Daten der FH 1163 Multifry Classic

Die Heißluftfritteuse DeLonghi Classic ist ein Multikocher. Sie können frische oder tiefgekühlte Kartoffel ohne beziehungsweise mit nur wenig Öl in knusprige Pommes oder Bratkartoffel verwandeln. Mit Fleisch, Fisch und Gemüse können Sie wohlschmeckende Gerichte zaubern. Selbst Kuchen und Pizza können sie backen und noch viele andere Speisen zubereiten. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Mit dem im Lieferumfang enthaltenen herausnehmbaren Rührelement werden Ihre Zutaten während der Zubereitung vollautomatisch vermengt. Für empfindliche Gerichte nehmen Sie das Rührelement einfach heraus.

De'Longhi MultiFry Classic Heißluftfritteuse Test

 

Zur Anpassung der Temperatur verfügt die DeLonghi Classic Heißluftfritteuse über einen 4-fach regelbaren Thermostat. So können Sie immer die perfekte Temperatur für Ihre Speisen wählen.

Der digitale Timer ist herausnehmbar, damit Sie allerorts über den Garverlauf Ihrer Gerichte informiert sind.

De'Longhi FH 1163 Test

 

Das innovative Surround Heating System (SHS-System) double sorgt mit zwei Heizelementen für eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Dies garantiert extra-schnelles Garen (1 Kilogramm tiefgekühlte Kartoffeln benötigen lediglich 27 Minuten) sowie hervorragende Kochergebnisse (außen knusprig, innen saftig). Dieses System ermöglicht Ihnen eine schier unerschöpfliche Vielfalt an Zubereitungsmöglichkeiten.

Das obere verdeckte Heizelement leistet 1.400 Watt. Es ist für die Heißluft-, Ofen- und Grillfunktion verantwortlich.

Das untere Heizelement leistet 200 Watt, ist ebenfalls verdeckt, verkürzt die Garzeit und macht die Zubereitung spezieller Rezepte möglich. Mit der On/Off-Funktion können Sie das untere Heizelement einfach per Knopfdruck wegschalten.

Die kratzfeste Keramik-Antihaftbeschichtung schützt den Frittier-Behälter vor Beschädigung und verhindert das Anlegen der Speisen.

Cool-Touch-Außenwände belassen die Wärme da, wo sie benötigt wird.

Der vollständig transparente Deckel ermöglicht es Ihnen, den Zubereitungsvorgang einzusehen.

 

Bedienung und Reinigung

Mit Ihrer DeLonghi MultiFry Classic FH 1163 erhalten Sie eine umfangreiche Bedienungsanleitung, wo sämtliche Bedienhandlungen sehr übersichtlich dargestellt werden. Der beiliegenden Gartabelle können Sie die genauen Daten betreffend Füllmenge, Garzeit, Temperatureinstellung und Heizelementauswahl für die gängigsten Lebensmittel und Speisen entnehmen.

Sie erfahren damit, ob Sie das Rührelement für Ihr jeweiliges Gericht benötigen, ob und wie viel Öl zugefügt werden muss und die jeweilige Gar-Dauer.

Informationen über die eventuelle Zuschaltung des unteren Heizelementes, die benötigte Thermostateinstellung und zusätzliche Ratschläge, wie etwa die notwendige Verwendung von Backpapier, erhalten Sie dort ebenfalls.

Erstmaliger Gebrauch

Vor dem ersten Gebrauch Ihres MultiFry Classic nehmen Sie bitte das Sichtfenster, den Frittier-Behälter und das Rührelement gemäß Bedienungsanleitung aus dem Gerät heraus. Reinigen Sie diese Elemente bitte sorgfältig mit einem neutralen Geschirrspülmittel, trocknen Sie diese ab und setzten sie anschließend wieder in den MultiFry ein. Nun ist das Gerät für seinen ersten Einsatz bereit.

FH 1163 MultiFry Classic Test

Garen mit Rührelement

Sollten Sie das Rührelement laut Ihrer Rezeptauswahl benötigen, so setzen Sie es entsprechend Bedienungsanleitung in seine Aufnahme ein. Treffen Sie die Einstellungen an Ihrer DeLonghi MultiFry Classic laut Gartabelle, geben Sie die erforderlichen Zutaten in den Frittier-Behälter und schalten Sie das Gerät ein.

Für ein optimales Resultat beginnt sich der Rührarm erst nach einigen Minuten in Bewegung zu setzen. Nach Ablauf der am Timer eingestellten Zeit ertönt ein Signal, dass Sie an das Ende des Garvorganges erinnert. Hier ist zu beachten, dass das Gerät nicht automatisch den Garvorgang beendet, sondern dass Sie dies manuell ausführen müssen.

Sie können übrigens während des Garvorganges jederzeit den Deckel Ihrer DeLonghi MultiFry Classic öffnen, um weitere Zutaten beizugeben oder den Kochvorgang zu prüfen.

Garen ohne Rührelement

Das Garen ohne Rührarm funktioniert im Prinzip völlig identisch zum Garvorgang mit Rührelement. Auch der Stift am Boden des Behälters beginnt sich trotzdem zu drehen.

DeLonghi FH 1163 Multifry Classic Heißluftfritteuse

Reinigung

Die DeLonghi MultiFry Classic Heißluftfritteuse lässt sich recht einfach reinigen. Der Deckel, der Frittier-Behälter und das Rührwerk können herausgenommen werden. Die Reinigung kann sowohl händisch mit einem neutralem Geschirrspülmittel und einem weichen Tuch, als auch in Ihrer Spülmaschine vorgenommen werden.

Um die Keramik-Beschichtung nicht zu beeinträchtigen, darf der Behälter nicht mit Scheuermitteln behandelt werden. Die übrigen, nicht stromführenden Teile ihrer DeLonghi MultiFry Classic können Sie mit einem weichen, mäßig feuchten Tuch säubern.

De’Longhi Multifry Classic Test

In den Kundenrezensionen bei Amazon erhält die FH 1163 im Schnitt 4,5 von 5 Sternen. Käufern gefallen im De’Longhi Multifry Classic Test besonders die einfache Bedienung und die leckeren Ergebnise. Auch dass sie leicht zu reinigen ist wird im FH 1163 Test immer wieder erwähnt.

Auch anderer De’Longhi Multifry Classic Tests im Netz ergeben, dass die Heißluftfritteuse den Herstellerangaben entspricht und einhält wofür sie angepriesen wird.

Technische Daten der FH 1163 im Überblick

• maximale Zutatenkapazität für frische, geschälte Kartoffeln: 1,5 Kilogramm
• maximale Zutatenkapazität für gefrorene, geschälte Kartoffeln: 1,25 Kilogramm
• Surround Heating System double mit 4 Leistungsstufen
• Leistung des oberen Heizelements: 1400 Watt
• Leistung des unteren Heizelements: 200 Watt
• externe Abmessungen (L/B/H cm): 32,5/39,5/27,0
• Digital-Timer: abnehmbar
• Spannung / Frequenz 220/240 V ~ 50/60Hz
• herausnehmbarer Frittier-Behälter
• vollautomatisches Rührelement, herausnehmbar
• vollautomatischer Mix-Vorgang
• Gehäusematerial: Kunststoff
• Schüsselform: rund mit Rührarm
• Schüsselmaterial: Keramikbeschichtung
• Deckel: komplett transparent, abnehmbar
• one touch lid release – Deckelöffnung mit einem Fingerdruck
• spülmaschinen-geeignet

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


149,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. November 2017 17:36